Hundeschule – So finden Sie die richtige Hundeschule!

Hundeschule, was muss ich beachten?

Aktualisiert: 5. October 2018

Der Hund als liebstes Haustier kann für viele Menschen die pure Freude sein.
Doch wie der Mensch kann auch der Hund seine Eigenarten haben und wer erst in der Wohnung stets nach angefressenen Schuhen suchen muss, der sehnt sich nach einem Hundekenner, der diese Unarten wieder ausmerzen kann. Probleme in alltäglichen Situationen gehören nach einer guten Erziehung der Vergangenheit an. Sowohl Sie als Hundebesitzer als auch Ihr Hund werden sich im Alltag viel sicherer fühlen.

Der Hund als liebstes Haustier kann für viele Menschen die pure Freude sein.

Doch wie der Mensch kann auch der Hund seine Eigenarten haben und wer erst in der Wohnung stets nach angefressenen Schuhen suchen muss, der sehnt sich nach einem Hundekenner, der diese Unarten wieder ausmerzen kann. Freunde und Bekannte, die selber Hunde haben, werden bestimmt den Tipp Hundeschule geben. So können Sie mit fachmännischer Hilfe den Hund stubenrein bekommen oder ihn später auch einmal ohne das Anknabbern der Möbel für kurze Zeit am Tag alleine zu Hause lassen.

Es kann aber auch vermieden werden, dass der Hund knurrt oder beißt und das er generell die Familie, in der er lebt, ängstigen wird. Für den Hundebesitzer bringt eine Hundeschule den Vorteil, dass der Hund eine artgerechte Erziehung bekommt und sich bestens entwickeln kann.

Probleme in alltäglichen Situationen gehören nach einer guten Erziehung der Vergangenheit an. Sowohl Sie als Hundebesitzer als auch Ihr Hund werden sich im Alltag viel sicherer fühlen.

Mobile Hundeschule

Wer gerne Fernsehen schaut, der wird die mobile Hundeschule schon aus diversen amerikanischen und deutschen Serien kennen. Denn nach dem Pferdeflüsterer kam der Hundeflüsterer, der auch Hunde mit sehr schlechten Manieren und vielen Unarten zu einem lieben und netten Mitglied jeder Familie macht.

Angefangen wird mit einem Beratungsgespräch

Der Blick ins Telefonbuch oder ins Internet kann viele Adressen und Kontakte zu mobilen Hundeschulen bringen. Das Hundetraining wird immer mit einem kostenlosen Beratungsgespräch beginnen. Der geprüfte und fachmännische Hundetrainer in einer Welpenschule wird sich nicht nur auf das Verhalten des Tieres konzentrieren, er wird auch erst einmal den Hundebesitzer näher kennenlernen wollen.

So kann es nötig sein, dass der Hundebesitzer bestimmte Verhaltensmuster ablegt, die der Hund falsch deutet und die erst zu den Problemen zwischen Hund und Herrchen führen werden. Erst im perfekten Zusammenwirken zwischen Hund und Herrchen kann das Verhalten des Hundes sich bessern. Nun kann der Hundehalter lernen, zur Erziehung seines Hundes die richtigen Methoden einzusetzen.

Der Vorteil der mobilen Hundeschule ist immer, dass der Hund in seiner gewohnten Umgebung bleiben kann und nicht auf einem fremden Hundeplatz erzogen wird.

Leben mehrere Hunde in einer Familie, dann können die Hunde auch in einer Gruppe trainiert werden, aber genauso kann ein Einzelhund trainiert werden.

Der Hundetrainer kommt für Hunde jeden Alters ins Haus und schon bei den Welpen kann es sinnvoll sein, sich an die mobile Hundeschule zu wenden, wenn Sie nicht in der Lage sind, einen Welpen stubenrein zu machen. Jetzt muss der Alltag mit einem Hund nicht mehr anstrengend sein und als Single können Sie Ihren Hund auch tagsüber ohne Sorgen alleine lassen. Denn der Hund ist dann auf die üblichen Alltagssituationen gut vorbereitet. Die Hundeschule Kosten und Preise haben wir in einem separaten Artikel aufgeführt.

Manche Hundearten lernen zwar schneller, der Besuch einer Hundeschule bzw. eine gute Erziehung ist aber bei allen Hunden dringend anzuraten.

Wo kann es ohne eine Hundschule Probleme geben?

Aber nicht nur das Leben im Haus kann für so manches Herrchen sehr beschwerlich sein, auch das tägliche Gassi gehen oder eine Fahrt mit dem Bus kann Gefahren bieten, wenn Sie den Hund nicht auf den Alltag vorbereitet haben.

Die mobile Hundeschule wird beim ersten Beratungsgespräch versuchen, all diese Probleme aufzudecken und so kann mit einem gezielten Training der Alltag zu einem Vergnügen für Herrchen und Hund werden. Gerade in der Familie kann es immer wieder Probleme geben, wenn stets viel Besuch das Haus betreten will.

  • So mancher Hund ist beim Eintreffen von fremden Menschen verunsichert. Dies muss dann trainiert werden, damit auch Freunde und Bekannte wieder regelmäßig das Haus betreten können, ohne angebellt zu werden.
  • Dazu gibt es bei vielen Familien das Problem mit dem Post- oder Paketboten, aber auch hier kann die mobile Hundeschule dazu beitragen, das der Alltag wieder ganz harmonisch sein wird. Das Training soll aber die Wachsamkeit des Hundes nicht mindern. Denn kommen wirklich mal Einbrecher oder brennt das Haus, wird der Hund immer noch die Familie warnen und so seine Familie retten.

Wie wird trainiert?

Die moderne mobile Hundeschule setzt beim Training des Hundes auf eine artgerechte Schulung, wobei heute auf veraltete Trainingsmethoden und Gewalt gänzlich verzichtet wird. Eine bekannte Hundepsychologin verbreitet in vielen Interviews ihren Vorsatz: „Was du nicht willst, was man dir tut, das füge keinem anderen zu.“

Der artgerechte Umgang von Herrchen und Hund schult beide und sorgt so für einen reibungslosen Alltag, wobei auch dritte Personen nun keine Angst mehr vor dem Hund haben müssen.

So soll das Hundetraining praxisorientiert und persönlich sein, damit auch besondere Problembehandlungen möglich sind. Gerade für junge Hunde und Welpen kann dies notwendig sein, wenn sein Herrchen noch keine Erfahrung mit einem Hund als Haustier hat.

Im großen und ganzen trägt das Hundetraining dazu bei, dass Ihr Hund in den verschiedensten Situationen die Fassung nicht verliert und ein Zusammenleben von Tier und Mensch bestens möglich ist. Mit bis zu 10 Stunden intensivem Unterricht kann ein Tier alltagsfit sein. Ob Zuhause, im Feld oder im Wald, mit konzentriertem Training kann das Verhältnis von Tier und Mensch verbessert werden.

Selbst die Ernährung kann durch die mobile Hundeschule wieder in die richtigen Bahnen gelenkt werden, damit Ihr Hund artgerecht lange gesund und fit bleiben wird.

Online Hundeschule

Mit einer Online Hundeschule sparen Sie sich Vorgespräche und regelmäßige Treffen. Einfach Video anschauen und direkt ausprobieren.

Ein sehr neuer Trend bei der Hundeerziehung ist aber online zu finden.

So kann ein Herrchen sich in Vorfeld informieren und sich im vertrauten Verhältnis Hund und Mensch um sein Tier ganz persönlich kümmern.

Die Anleitung für ein perfektes Training seines Hundes liefert das Internet, wo Fachleute sich der Probleme der Hundehaltung angenommen haben.

Damit Hundehalter hier die Hilfe bei einem problematischen Alltag mit ihrem Haustier finden, können Sie sich in einer Online Hundeschule gut gemachte Videos anschauen. Diese zeigen Ihnen, was Sie beim Training mit Ihrem Hund beachten sollten.

Vorteile einer Online Hundeschule

Gerade wenn Ihr Hund gerne jagen geht oder sogar wildert, kann dies in der heutigen Zeit sehr gefährlich sein. Damit Ihr Hund nicht in aus Versehen in die Schusslinie eines bewaffneten Jägers läuft, sollte eine gute Erziehung immer die Grundlage für gefahrlose Ausflüge in die Natur sein.

Mit der Online Hundeschule haben Sie die einfachste Möglichkeit sich die Tricks der Fachleute für Hundeerziehung anzueignen. Natürlich ist es schwer mit einem Hund Gassi zu gehen, wenn dieser jeden anderen Hund ankläfft und gerne angreifen möchte. Mit dem einfachen Tipps der Online Hundeschule und ein wenig Einsatz von Ihnen kann es garantiert gelingen, dass Sie demnächst wieder ohne große Angst vor Begegnungen mit anderen Hunden ganz ruhig Ihre Runden drehen können.

Sie sind bei der Online Hundeschule nicht an bestimmte Termine gebunden. Die Videos lassen sich bei Bedarf immer wieder erneut ansehen. Daher eignet sich diese Art des Hundetrainings auch hervorragend für Berufstätige.

Was bringt so ein Training?

Mit ein paar Tricks können Sie Ihren Hund darauf trainieren, dass er Ihnen aufs Wort gehorchen wird, was besonders wichtig sein kann, wenn Sie an einer sehr belebten Straße wohnen, wo auch viel Autoverkehr herrscht. So wird das Gassi gehen wieder sicher und Sie können sich sicher sein, dass Ihr Hund Ihnen aufs Kommando folgen wird.

Nach einigen Trainings können Sie auch verhindern, dass der Hund immer wieder an der Leine zieht. Mit den praktischen Trainingsvideos einer Online Hundeschule oder bei einem Trainer vor Ort kann es sogar relativ schnell möglich sein, dass ein Kind den Hund an der Leine halten kann. Mit einem gut erzogenen Hund kann auch Ihr Kind Gassi gehen, ohne dass es zu Problemen kommt.

Dies wird gefährliche Situationen vermeiden, denn zieht der Hund nicht mehr an der Leine, dann kann es auch nicht vorkommen, dass er sich aus der Leine herauswendet und schließlich im schlimmsten Fall auf die Straße und vor ein Auto laufen wird. Mit der Online Hundeschule können Sie ganz leicht die besten Tipps für ein Training Ihres Hundes lernen und ein Zusammenleben von Herrchen und Hund ist ganz perfekt möglich.

Ein Hundetraining fördert die Beziehung zwischen Mensch und Hund. Wenn Sie gerne für sich trainieren, ist die Online Hundeschule eine ideale Lösung.

In welchen Bereichen verbessert sich das Verhalten meines Hundes?

Da muss man sich nicht mehr fürchten, wenn der Paketbote klingelt oder der Postbote einen Brief bringen will. Selbst der Pizzabote kann jetzt wieder ohne kaputte Hosen das Haus verlassen. Mit einfachen und patenten Tricks beim Hundetraining kann es stets gelingen, dass der Alltag mit einem Hund wieder ganz entspannt sein wird.

Damit dies gelingen wird, müssen Sie einfach nur auf dem Computer die Videos der Online Hundeschule anschauen und diese selbst umsetzen.

Die Trainingstipps lassen sich leicht erlernen und können Ihnen in vielen kniffligen Situationen helfen, dass Sie und Ihr Hund ein tolles Team werden.

  • Wie so oft kann es dem Hund gelingen, sich aus der Leine zu wenden und dann frei zu laufen.
  • Was viele Hundebesitzer in einen Schockzustand versetzt, das werden Sie sicher bald ganz ruhig und gelassen meistern. Denn Ihr Hund und Sie sind ein tolles und aufeinander eingespieltes Team, dass auch mit stressigen Situationen keine Probleme hat.

Mit Ihrem neu erworbenen Wissen können Sie es jetzt auch wagen einen zweiten Hund in den Haushalt zu holen, denn Ihr Hund wird nach einer guten Erziehung Ihren Anweisungen folgen und sich nicht mit seinem Artgenossen anlegen.

Auch wenn Ihr Hund in der Vergangenheit manchmal Aggressionen gegenüber anderen Hunden gezeigt hat, so werden Sie dazu beitragen können, dass ein anderer Hund im Haushalt kein Problem mehr sein muss. Das macht den Alltag mit Ihrem Hund viel einfacher und Sie können dies alles ohne veraltete Lehransätze und ausschließlich mit gewaltfreien Methoden erlernen.

Dazu können Sie sicher sein, dass Sie das Training noch fester an Ihren Hund bindet. So erhält die Familie einen Hausgenossen, den Sie auch mal ganz allein mit Kindern lassen können, ohne dass Sie Angst haben müssen, dass dieses Tier auch mal zubeißen könnte. Selbst Menschen mit langen Arbeitszeiten, die keine Zeit für viele Besuche einer Hundeschule haben, können jetzt mit den fachmännischen Videos der Online Hundeschule das Training des eigenen Hundes aufnehmen und gute Erfolge dabei erzielen.

Das Hundetraining in Eigenregie – aber fachmännisch!

Durch die Online Hundeschule kann die ganze Familie die einfachen Tipps und Tricks für ein gutes Hundetraining erlernen und das wird dazu beitragen, dass mit gemeinsamen Anstrengungen der Hund zum besten Hausgenossen wird.

So kann gemeinsam ein perfekter Alltag von Herrchen und Hund gelingen, der die Ansprüche auf beiden Seiten berücksichtigt. Für den Hund kann dies bedeuten, dass sein Herrchen ihm eine artgerechte Haltung angedeihen lassen wird.

Veralterte Erziehungsmethoden (diese haben in der Vergangenheit nicht selten zu massiv gestörten Hund-Menschbeziehungen geführt) müssen nicht mehr stattfinden und das Zusammenleben mit dem Hund kann sehr harmonisch sein. Mit der Hundeschule im Netz ist das Hundetraining keine Zauberei. Mehrere Videos zeigen, dass Sie mit liebevoller Zuwendung und fachmännischem Training aus einem wilden Hund einen netten Hausgenossen machen können.

Durch eine gute Hundeerziehung muss der Hund nicht mehr im Urlaub bei den Großeltern oder Freunden abgegeben werden, sondern er wird meist gerne mit an die See oder in die Berge reisen. Auch ein täglicher Spaziergang durch den Wald können Sie nach dem Training einplanen, denn Ihr Hund wird gut gehorchen und Ihnen aufs Wort folgen.

So früh wie möglich mit dem Training beginnen

Drum fangen Sie noch heute mit Ihrem Hundetraining an und lassen Sie sich den Online-Videokurs nicht entgehen. Warum wollen Sie sich an jedem Tag mit den gleichen Problemen herumquälen, wenn Ihnen die Online Hundeschule doch die Tricks der Fachleute bescheren kann.

Ihnen winkt ein schöner und entspannter Alltag mit Ihrem Hund und vielleicht können Sie mit den erlernten Hundetricks bald Ihre Freunde beeindrucken. Verlassen Sie sich auf die Tipps und Tricks der Fachleute beim Hundetraining und setzen Sie immer auf artgerechte Methoden, die auch Sie bald zum Hundeprofi und Ihren Vierbeiner zu einem zufriedenen Hausgenossen machen.

Wie finden Sie unseren Beitrag?
307+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen