Dackel Erziehung

Alles, was es bei der Erziehung eines Dackels zu beachten gilt

Aktualisiert: 30. October 2018

Dackel zählen in Deutschland weiterhin zu einer der beliebtesten Hunderassen. Die Erziehung des solchen stellt sich jedoch nicht immer als einfach heraus. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Hunderasse für die Baujagd gezüchtet wurde. Diese Hunde unterscheiden sich vor allem durch ihr Fell. Es gibt verschiedene Varianten von reinrassigen Dackeln zum Beispiel Kurz- und Langhaardackel sowie Zwergdackel, Rauhaardackel oder Kurzhaardackel. Durch seine Veranlagung liebt diese Rasse es, auch während der Dackelerziehung, zu graben. Deshalb kann es passieren, dass der kleine Hund voller Erde und Matsch aus Ihrem Garten kommt.

Die Dackel Erziehung stellt sich nicht immer als einfach heraus. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass diese Hunderasse für die Baujagd gezüchtet wurde.

Geschichtliches zum Dackel

Dackel zählen in Deutschland weiterhin zu einer der beliebtesten Hunderassen.

War der Dackel erst einmal in den Bau hineingelangt, konnte er die Kommandos des Menschen nicht mehr hören. Sie mussten deshalb ihre eigenen Entscheidungen treffen. Diese selbstsichere Art zeigt sich auch heute noch. Durch ihre hohe Intelligenz wissen diese Hunde aber meist sehr schnell, was Sie von ihnen verlangen.

Sie hinterfragen aber im gleichen Moment, warum sie diesen Befehl ausführen sollten. Mit viel Geduld und einem liebevollen Umgang kannst jedoch z.B. mit Ihrem Rauhhaardackel oder Zwergrauhaardackel sehr gute Erfolge bei der Erziehung erzielen.

Die richtige Rundumpflege

Dackel unterscheiden sich vor allem durch ihr Fell. Es gibt verschiedene Varianten von reinrassigen Dackeln zum Beispiel Kurz- und Langhaardackel sowie Zwergdackel, Rauhaardackel oder Kurzhaardackel Wie sehr der Hund haart ist meistens von dem individuellen Tier abhängig. Ein fachgerechtes Trimmen des Fells, z.B. des Rauhhaardackels, verkürzt natürlich die ausfallenden Haare.

Durch seine Veranlagung liebt es der Dackel es, auch während der Dackelerziehung, zu graben. Deshalb kann es passieren, dass der kleine Hund voller Erde und Matsch aus Ihrem Garten kommt. In einem solchen Fall kann zu einem speziellen Hundeshampoo gegriffen werden. Wichtig ist es dabei eine nicht zu große Portion zu benutzen und das Shampoo sehr sorgfältig wieder auszuspülen. Außerdem freut sich der Dackel darüber, wenn er regelmäßig mit einer Hundebürste sanft abgebürstet wird.

Bildung von Zahnstein

Neigt der Dackel zur Bildung von Zahnstein, kann ein gelegentliches Bürsten mit einer weichen Kinderzahnbürste Abhilfe schaffen. Sie sollten dabei jedoch eine spezielle, nur sehr gering schäumende Hundezahnpasta verwenden. Eine seiner Eigenschaften ist es in der Regel, dass er von dieser Prozedur nicht gerade begeistert ist, normalerweise lässt er es jedoch tapfer über sich ergehen.

Ohren und Augenwinkel säubern

Auch ein sehr vorsichtiges Auswischen der Schlappohrinnenseite ist bei Dackeln von Zeit zu Zeit nötig. Hier kann sich Ohrenschmalz ansammeln, der den Hund durch ein unangenehmes Jucken quält. Es darf jedoch nicht der Gehörgang berührt werden, dies ist für den Hund sehr unangenehm. Auch die Augenwinkel können Sie mit einem angefeuchteten Tuch reinigen. Das Tuch dürfen Sie jedoch ausschließlich mit Leitungswasser befeuchten. Wenn Ihr Hund viel an der frischen Luft unterwegs ist, sollten außerdem regelmäßig die Pfoten untersucht werden. So werden kleinere Verletzungen schnell entdeckt.

Beschäftigung für den intelligenten Dackel

Der Dackel ist schon als Baby bekannt als echter Charakterkopf. Diese Eigenschaft führt jedoch auch dazu, dass er sich schnell langweilt. Deshalb sollte dem Dackel sowohl in der Erziehung als auch in der Freizeit besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt werden. Wichtig dafür ist eine regelmäßige Beschäftigung. Kleinere Spiele können hier sehr nützlich sein. Beispielsweise freut sich ein Zwergrauhhaardackel normalerweise sehr darüber, wenn Sie ein Leckerli für ihn in der Wohnung oder dem Garten verstecken und er es anschließend suchen muss. Auch Apportieren, Intelligenzspielzeug, Buddeln im Garten oder das Lernen von Tricks halten den Dackel während der Erziehung mental fit und fördern eure Bindung zueinander.

Wie alt werden Dackel?

Dackel werden überdurchschnittlich alt. Ein Höchstalter von bis zu 17 Jahren ist bei dieser Hunderasse keine Seltenheit. Wenn Sie auf eine gesunde Ernährung und einen regelmäßigen Auslauf Ihres Vierbeiners achten, haben Sie nach der Erziehung gute Chancen für viele Jahre einen treuen Begleiter an Ihrer Seite zu haben.

Für ein gesundes Leben, ausreichender Auslauf und die richte Ernährung sollten Sie einige Dinge im Rahmen der Dackelerziehung beachten. Trotz ihrer mini Körpergröße, z.B. im Vergleich zu einem Deutsch Drahthaar, handelt es sich bei dieser Rasse nicht um einen Schoß-, sondern um einen Jagdhund. Deshalb sollten Sie nie vergessen, wie wichtig ein ausreichender Auslauf sowohl für den Drahthaar als für den kleinen Vierbeiner ist.

Mindestens drei Mal pro Tag sollte er deshalb ausgeführt werden. Sobald er gut genug erzogen oder das jeweilige Areal eingezäunt ist, kann die Leine auch abgenommen werden. So kann sich der Kleine bei der Dackelerziehung richtig austoben, rennen und graben.

Durch diese Bewegung wird gleichzeitig auch das Risiko von Übergewicht verringert. Dieses führt bei Dackeln nicht selten zu einer Krankheit, die Dackellähme genannt wird. Durch den langen Rücken tritt dabei eine Art Bandscheibenvorfall auf. Deshalb ist es besonders bei den dieser Rasse wichtig, dass sie ausreichend bewegt und nicht überfüttert wird.

Das richtige Futter für die Erziehung

Eine Übersicht über die Anforderungen an die verschiedenen Hunderassen erhalten Sie bei uns. Wie soeben angesprochen, muss bei einem Mini wie dem Dackel besonders darauf geachtet werden, dass er nicht zu viel Gewicht zulegt. Auch wenn sie als sehr verfressen gelten und es nur schwer ist ihrem typischen Dackelblick zu wiederstehen, dürfen sie nicht mit Essensresten oder sonstiger Menschennahrung gefüttert werden. Es sollte sich stattdessen um ein hochwertiges und ausgewogenes Hundefutter handeln. Mehr Informationen dazu finden Sie bei diesem Ratgeber zur Erziehung und verschiedenen Hundefuttern.

Ob ein Nass- oder ein Trockenfutter präferiert wird, sollte nach dem Geschmack und der Erziehung des Hundes entschieden werden. Der Kauf des besten Hundefutters der Welt bringt Ihnen schließlich nichts, wenn Ihr eigener Hund es nicht fressen möchte. Wenn Sie sich ganz sicher sein möchtest, was Ihr Hund genau frisst, können Sie auch die so genannte BARF-Methode ausprobieren. Dabei werden die Hunde mit Rohfleisch, Knochen, Innereien, sowie Gemüse und Obst gefüttert. Durch diese Methode kann auf Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet werden. Sie sollten sich davor aber unbedingt gut über das Thema und mögliche Risiken informieren.

Die Erziehung der Welpen mit der passenden Methode

Eine der wichtigsten Fragen ist jedoch, wie Ihr Baby Dackelwelpe richtig erzogen werden kann. Dies stellt sich nicht immer als die leichteste Aufgabe heraus, da besonders Dackel für ihren Dickkopf bekannt sind. Jedoch handelt es sich auch um eine ausgesprochen kluge Hunderasse. Sie zeigen sich meist als sehr lernwillig und begreifen bei der Erziehung schnell, was Sie von ihnen möchten.

Dabei stellt sich zunächst einmal die Frage, mit welcher Methode hier vorgegangen werden soll. Neben den klassischen Hundeschulen und Büchern zu diesem Thema wird auch zunehmend das Internet für die Erziehung genutzt. Das Problem mit den Hundeschulen besteht teilweise darin, dass diese sehr weit entfernt sein können. Außerdem kennen besonders Besitzer von kleineren Hunden das Problem, dass größere Hunde nicht gerade zimperlich mit einem kleinen Welpen umgehen. Einzelstunden mit einem Hundetrainer lösen dieses Problem der Erziehung zwar, jedoch haben sie den Nachteil, dass sie nicht gerade kostengünstig sind.

Teilweise wird es außerdem als lästig empfunden, dass bei einer Hundeschule feste Termine angesetzt sind. Wer sich vornimmt seinen Dackelwelpen mit Hilfe von Büchern zu erziehen, steht hingegen vor einem ganz anderen Problem. Die Bücher sind zwar vergleichsweise kostengünstig, jedoch ist es nicht möglich, dass der Hundebesitzer die Erziehung und das Vorgehen visuell gezeigt bekommt. Wenn nur Bilder oder sogar nur Text vorhanden ist, kann es schnell zu kleineren Fehlern kommen. Deshalb zeigt sich diese Form der Erziehung teilweise als sehr mühsam.

Dackelerziehung online

Durch die zunehmende Digitalisierung ist vor einiger Zeit jedoch ein ganz neues Medium der Erziehung bekannt geworden. Durch die Nutzung des Internets wurde es ermöglicht, sich in kurzen Videos Anleitungen zur richtigen Erziehung anzusehen, und bei uns sind Sie direkt an der richtigen Adresse. Hier zeigen unterschiedliche Hundetrainer, wie dem Dackelwelpen schnell und einfach kleine Tricks und die Grundzüge der Erziehung beigebracht werden können. Zuhause muss der jeweilige Hundebesitzer den Bewegungsablauf, wie er ihn in dem Video gesehen hat dann nur noch imitieren.

Auch ein Austausch mit anderen Hundehaltern ist meistens möglich. Dadurch, dass das dieses Medium der Erziehung rund um die Uhr verfügbar ist, kann geübt werden, wann immer gerade Zeit dafür ist. Dabei zeigt sich vor allem die Tatsache, dass das Video beliebig oft angesehen werden kann, als sehr praktisch. Außerdem sind diese Onlineanbieter meist weitaus kostengünstiger, als eine herkömmliche Hundeschule. Bereits für wenige Euro können mehrere Module oder Podcasts heruntergeladen werden.

Diese bauen außerdem aufeinander auf. Damit können die Besitzer eines Welpen bei Null mit der Erziehung beginnen und sich langsam zu den schwierigeren Kommandos voran arbeiten. Es überrascht deshalb kaum, dass diese Art der Erziehung zunehmend die traditionelleren Methoden ablöst. Über den Banner neben dem Text gelangen Sie zu einem sehr bekannten und guten Programm zur Erziehung online.

Wie finden Sie diesen Ratgeber?
282+
1+
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen